NABU-Umweltzentrum Cuxhaven

Umweltinformation und Umweltbildung im Herzen Cuxhavens

 

 

Pflanzenmarkt vor dem NABU-Umweltzentrum
Pflanzenmarkt vor dem NABU-Umweltzentrum

 

Kernstück des am 17.01.1994 eröffneten Umweltzentrums ist die Infothek mit der wohl umfangreichsten Sammlung von Broschüren und sonstigen Infomaterialien im Elbe-Weser-Raum. Hier findet man Basisinformationen zu vielen Themen des Natur- und Umweltschutzes. Weiterführende Informationen bieten die Präsenzbibliothek sowie die umfangreiche Zeitschriftensammlung (ein Besuch zum Schmökern lohnt sich - nicht nur bei schlechtem Wetter -  und eine Tasse Kaffee oder Tee ist auch noch drin...). Ergänzt wird das Angebot durch audiovisuelle Medien, durch Naturerlebniskisten zum Ausleihen sowie durch wechselnde Ausstellungen. 

 

Das NABU-Umweltzentrum ist weiterhin Ausgangspunkt für die meisten naturkundlichen Führungen des NABU Cuxhaven (Mitfahrgelegenheit wird geboten) sowie Veranstaltungsort für die NABU-Kindergruppe, die mönatlichen Naturschutztreffs und für sonstige Veranstaltungen. Der Naturshop schließlich bietet ein Sortiment von Artikeln aus dem Naturschutz- und Umweltbereich. Bis Ende 2010 waren fast 25 000 Menschen bei uns zu Gast.

 

Der Betrieb des Umweltzentrums mit täglichen Öffnungszeiten erfogt vollständig auf ehrenamtlicher Basis. Neben Mitarbeiter/innen, die regelmäßig wöchentlich oder vierzehntägig an einem festen Wochentag Dienst versehen, gibt es andere, die bei zusätzlichem Besarf im Krankheitsfall oder für Urlaunsvertretungen zur Verfügung stehen.

 

Um diese Arbeit auf möglichst viele Schultern zu verteilen, sucht der NABU Mitarbeiter/innen zunächst für gelegentliche Vertretungen; bei Interesse ist auch die Übernahme regelmäßiger Dienste möglich. Die Aufgaben bestehen in der Hilfestellung bei der Suche nach Infomaterial, dem Verkauf von Artikeln aus dem Naturshop sowie der Aufnahme von Fragen und deren Weiterleitung an die Fachleute des NABU Cuxhaven, bei entsprechenden Kenntnissen auch die Beteiligung am Beratungsangebot und/oder die Betreuung von Schulklassen, die zum Besuch von Ausstellungen ins Zentrum kommen. Die Einarbeitung erfolgt durch Mitarbeiter/innen des Umweltzentrums; aktuelle Informationen gibt es bei den monatlichen Naturschutztreffs.

 

 

Machen Sie uns stark

Spendenkonto IBAN DE48 2415 0001 0000 1994 06      

Machen Sie mit und retten Sie unsere Naturschätze!

 

 

 

 

Das neue Veranstaltungs-programm "Natur erleben zwischen Elbe und Weser"

04.18 für den Zeitraum Oktober bis Dezember 2018 steht zum Download bereit!

 

Programm_0418 aussen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Programm 0418 9nnen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.4 KB